Teilnahmebedingungen & Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen & Datenschutz

Teilnahmebedingungen für die Aktion "Der Osterhase kommt nach St. Wendel!" des CDU-Stadtverbands St. Wendel

Datenschutzhinweise

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

a) Verantwortlicher im Sinne des Art. 4  Nr. 7 DSGVO ist die

CDU Stadtverband St. Wendel
Schillerstraße 6 
66606 St. Wendel
06851/93240
info [at] cdu-st-wendel.de

b) Den Datenschutzbeauftragen des CDU-Stadtverbands St. Wendel erreichen Sie per Post oder Mail unter der vorstehend genannten Adresse. Bitte geben Sie diesbezüglich den Zusatz „an den Datenschutzbeauftragten“ an.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung des vorstehend bezeichneten Gewinnspiels. Sie erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Umfang der Datenverarbeitung

a) Folgende personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels verarbeitet:

  • Vor-/Zunahme des Anmelders
  • Namen wie angegeben
  • Adresse (Straße, Hausnummer, Ort)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

b) Die Verarbeitung dieser Daten dient ausschließlich der Durchführung der Aktion. Eine weitergehende Verarbeitung der vorstehend bezeichneten bzw. eine über diese personenbezogenen Daten hinausgehende Verarbeitung weiterer Daten findet nicht statt.

 

4. Übermittlung personenbezogener Daten

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte findet nicht statt.

5. Dauer der Datenspeicherung

Nach der Aktion werden die verarbeiteten Daten unverzüglich gelöscht.

6. Rechte der betroffenen Person

Der von der Datenverarbeitung betroffenen Person (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) stehen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte zu:

·         Recht auf Auskunft, Art. 15 Abs. 1 DSGVO

·         Recht auf Erteilung einer Kopie, Art. 15 Abs. 3 DSGVO

·         Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

·         Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

·         Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

7. Recht auf Beschwerde

a) Die betroffene Person hat ein Recht auf Beschwerde bei dem unter 1. genannten Datenschutzbeauftragten.

b) Der betroffenen Person steht gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu. Aufsichtsbehörde für das Saarland ist das

Unabhängige Datenschutzzentrum Saarland
Fritz-Dobisch-Straße 12
66111 Saarbrücken
0681/749810
poststelle [at] datenschutz.saarland.de